Top 10 Celebrities with Endometriosis

Top 10 Prominente mit Endometriose

Eine Infektion in der Gebärmutter ist die Hauptursache für Endometritis. Chlamydien, Gonorrhoe, Tuberkulose oder eine Kombination aus gewöhnlichen Vaginalbakterien können schuld sein. Es ist wahrscheinlicher, dass es nach der Geburt oder Fehlgeburt passiert. Es passiert auch häufiger während langwieriger Wehen oder Kaiserschnitt.

Während einige Endometriose-Kranke keine Symptome haben, kämpfen andere mit qualvollen Beckenbeschwerden, die es schwierig machen, zu urinieren, zu kacken oder sich an sexuellen Aktivitäten zu beteiligen. Oft wird dieser Schmerz größer, wenn eine Frau menstruiert.

Während es kein bekanntes Heilmittel für Endometriose gibt, gibt es Behandlungen, die ihre Schmerzen und andere Symptome lindern können, einschließlich Operationen zur Entfernung von unangenehmem Gewebe, Hormontherapie wie orale Kontrazeptiva, Schmerzmittel wie NSAIDs und GnRH-Medikamente wie Orilissa (Elagolix) und Lupron (Leuprolid).

Verwandte Prominentengeschichten:

In diesem Artikel werden wir die Namen der Prime-Prominenten mit Endometritis nennen

1. Padma Lakshmi

Von früher Jugend an, Padma Lakshmi, die Emmy-nominierte Schauspielerin und Moderatorin von Prime Chef, litt unter entsetzlichen Qualen, Krämpfen, Übelkeit, Rückenschmerzen, Erschöpfung und übermäßiger Durchblutung, die sie jeden Monat für eine Woche völlig arbeitsunfähig machten. Obwohl sie über eine hervorragende Krankenversicherung und Zugang zu den besten Spezialisten verfügte, dauerte es mehr als 20 Jahre, bis sie eine Diagnose erhielt.

Sie war die erste Berühmtheit, die 2009 auf dieses Thema aufmerksam machte, als sie an der Gründung der Endometriosis Basis of The us mitwirkte. Sie arbeitete mit Dr. Tamer Seckin zusammen, dem Arzt, der ihr die endgültige Diagnose stellte. Auf der Site der Gruppe sagt sie: „Ich wollte nicht, dass die nächste Generation von Frauen das durchmacht, was ich durchgemacht habe, sich von ihrem eigenen Körper betrogen oder allein fühlt.“

2. Chrissy Teigen

Chrissy Teigen, die Autorin des Cravings-Kochbuchs, gab im Februar 2021 öffentlich auf Twitter bekannt, dass sie vier Monate nach dem Verlust einer Schwangerschaft wegen Endometriose operiert werde. Sie tat auch das, was jeder Anwalt am besten tun würde: Sie suchte Rat bei anderen Endo-Kriegern, wie person rehabilitiert.

„Ich spüre tatsächlich Tritte in meinem Magen, aber sie sind echt. Obwohl meine Endometriose-Operation für morgen geplant ist, fühlt sich die Periode in diesem Monat wie ein Babytritt an. Auf Twitter bemerkte sie: „Seufz.

Sie hat kurz vor einer laparoskopischen Exzisionsoperation ein Krankenhaus-Selfie auf Instagram Stories hochgeladen und es mit dem Titel „Endometriose-Operation pls endo this discomfort lol lol lol“ versehen.

Der Co-Moderator von Lip Sync Struggle äußerte sich offen über den herausfordernden Heilungsprozess und sagte: „Mein Bauch ist betäubt … Jeder Husten und jede Kleinigkeit macht es schwierig. Es ist jedoch immer noch viel besser als Endo-Beschwerden und Kontraktionen.

Sie hat auch ein postoperatives Bild ihres bandagierten Bauches und späterer Narben auf Twitter gepostet. Zahlreiche Endometriose-Patienten teilten mit, dass auch sie sich als Reaktion auf Teigens Tweets einer Procedure unterzogen hatten, und sie gaben auch Vorschläge, wie sie mit den Einschnitten umgehen können, während sie heilen.

3. Lena Dunham

Die Girls-Autorin und Star schrieb Anfang 2018 einen Artikel für Vogue, in dem sie über ihre Entscheidung sprach, sich im Alter von 31 Jahren einer Hysterektomie zu unterziehen, um die schweren Symptome der Endometriose zu lindern. Dunham hatte sich acht Operationen unterzogen, um den Zustand zu beheben, den sie zehn Jahre lang ertragen hatte.

„Ich weiß, dass eine Hysterektomie nicht für jeden die richtige Wahl ist … dass sie keine Garantie dafür ist, dass dieser Schmerz verschwindet, und dass Sie sie aufgrund Ihres tief verwurzelten, essentiellen und – meiner Meinung nach – feministischen Glaubens durchführen dass Frauen die Möglichkeit haben sollten, selbst zu entscheiden, wie sie ihre gebärfähigen Jahre verbringen möchten”, schreibt sie und begründet ihre Entscheidung, sich dem drastischen chirurgischen Eingriff zu unterziehen.

Die Bindegewebsstörung Ehlers-Danlos-Syndromdie Dunham in der zweiten Hälfte des Jahres bekannt gab, wurde mit Endometriose und anderen reproduktiven Erkrankungen in Verbindung gebracht.

4. Amy Schumer

Amy Schumer, eine Komikerin und der Star des Movies Trainwreck, ist urkomisch, aber sie nimmt Endometriose nicht auf die leichte Schulter. Sie sprach in einer Folge von Dr. Berlins Podcast „Informed Pregnancy“ vom Dezember 2019 über ihre Notwendigkeit eines Kaiserschnitts zur Geburt ihres Sohnes Gene.

In der ersten Stunde meines Kaiserschnitts musste ich erbrechen. Wegen meiner Endometriose habe ich länger als die empfohlenen anderthalb Stunden gebraucht, was unglaublich beängstigend war, sagte Schumer.

Während er noch trug, hat Schumer in einem Instagram-Article den Mangel an Finanzierung für Endometriose gesprengt. Amy ist immer noch schwanger und übergibt sich, da die Finanzierung selten für Studien zu Endometriose oder Hyperemesis gravidarum bei Frauen bereitgestellt wird, sondern eher für Themen wie Schwänze, die nicht hart genug werden, oder alte Männer, die härtere Schwänze wollen.

5. Tia Mowry-Hardrict

Schauspielerin und YouTube-Persönlichkeit Tia Mowry-Hardrict schrieb einen Aufsatz für WomensHealthMag.com, um ihre Erfahrungen zu beleuchten, insbesondere wie es ist, eine schwarze Frau zu sein, die nach mehr als einem Jahrzehnt qualvoller Symptome und zahlreicher Operationen mit Endo lebt.

„Da niemand, den ich kannte, dies persönlich erlebt hatte, nahm ich an, dass ich allein war. Dann wurde mir klar, dass ich noch nie einen Afroamerikaner in den Medien über Endometriose oder ihre Probleme mit Unfruchtbarkeit gesprochen hatte“, sagte sie. „Und du fühlst dich allein und leidest schweigend, wenn du niemanden kennst oder siehst, der aussieht wie du, und darüber spricht, was du durchmachst.“

Die Kochbuchautorin ist auch auf Instagram aktiv, verbreitet Hoffnung und macht auf die unfaire Behandlung schwarzer Frauen aufmerksam, bei denen diese Krankheit diagnostiziert wird. „Ich konnte es für mich verwirklichen, Mutter zu werden, nachdem ich bestimmte Ernährungsumstellungen vorgenommen und mehr Wert auf meine Gesundheit und mein Wohlbefinden gelegt hatte. zweimal, nicht nur einmal endo Schwestern – hoffen Sie weiter und heilen Sie weiter!”

6. Alexa Chung

Auf Instagram zeigt sich das Design und Designer Alexa Chung hat ein Selfie gepostet, das nicht ganz so umwerfend war wie einige ihrer anderen Fotos: Sie ging einen Krankenhausflur entlang. „Ich möchte keinem Club angehören, der mich als Mitglied aufnehmen würde, aber hier bin ich. #endometriosisclub #lifelongmembership #sorryifyouhaveittooitsucks #endometriosisawareness“, teilte sie mit und zeigte mit dem Daumen nach oben.

Mehr als 65.000 Menschen haben den Beitrag mit „Gefällt mir“ markiert, was eine Welle der Unterstützung anderer Damen mit dem gleichen Trouble auslöste.

7. Halsey

Die Grammy-nominierte Sängerin Ashley Nicolette Frangipane, 25, auch bekannt unter ihrem Künstlernamen Halsey, ging mutig zu Twitter, um über ihren Kampf gegen die Krankheit zu sprechen. In einem jetzt gelöschten Tweet aus dem Jahr 2019 gab sie zu, drei Fehlgeburten, vier Operationen und quickly jeden Tag ihres Lebens gelitten zu haben. „Ich habe über 300.000 Greenback zugunsten der Endometriose-Forschung gespendet/beschafft … oder eine Different Einfach versuchen, einen Zustand zu normalisieren, über den nicht viel gesprochen wird.

8. Julianne Hough

Viele Mediziner entlassen Julianne Houghmacht sich Sorgen über ihre schmerzhaften und häufigen Perioden als Teenager. Laut Hough, einem professionellen Tänzer, einem ehemaligen Kandidaten bei Dancing With the Stars und Juror bei America’s Obtained Expertise, „waren sie sich alle einig, dass das, was ich erlebte, typisch war.“ „Ich dachte nur: ‚So ist es, eine Frau zu sein.’“ Alle erwähnten schmerzhafte Krämpfe. Damals war mir nicht bewusst, wie viel schlimmer meine waren.

Nachdem ich ein Jahr auf eine Diagnose gewartet und mich zwei unterzogen hatte laparoskopische Verfahren, Hough hält die Dinge einfach, wenn ihre unerträglichen Bauchschmerzen auftreten. „So einfach es klingt, ich tauche in eine mit Bittersalz gefüllte Badewanne ein. Ich konzentriere meine Liebe und Energie auf die schmerzende Stelle, also ist es auch psychologisch“, behauptet sie.

Da sie wusste, dass Endometriose eine natürliche Empfängnis erschweren kann, beschloss Hough 2018, einige ihrer Eizellen einzufrieren.

9. Whoopi Goldberg

Whoopie Goldberg, eine Schauspielerin, Komikerin und Talkshow-Moderatorin, hatte vor etwa 40 Jahren die Diagnose Endometriose, und sie schätzt sich sehr glücklich, einen Arzt gefunden zu haben, der ihre Erkrankung sowohl diagnostizieren als auch behandeln konnte. Sie war so schockiert, als sie erfuhr, dass nur ein kleiner Prozentsatz der Frauen, einschließlich ihrer eigenen Tochter, sich der Krankheit überhaupt bewusst war.

Auf dem Blossom Ball 2009 für die Endometriosis Foundation behauptete Goldberg: „Daran ist nichts Böses. Sie können darüber sprechen, ohne religiöse Organisationen zu beleidigen. Denn wenn Sie nicht darüber sprechen, werden sich viel mehr Frauen als unfähig erweisen schwanger zu werden oder dem Tod sehr nahe zu sein, weil [the condition has] etwas anderes verursacht.

10. Gänseblümchen Ridley

Die Star Wars-Schauspielerin wurde im Change von nur 15 Jahren diagnostiziert, und ihre Symptome flammten 2015 aufgrund des Stresses auf, nach ihrem Auftritt in der erfolgreichen Filmreihe zum Star aufzusteigen. „Ich war in meiner Wohnung am Durchdrehen, und dann wurde meine Haut durch den ganzen Tension wirklich schlecht, und mir ging es nicht gut“, sagte sie Elle Australia.

In einem seitdem gelöschten Instagram-Submit, Ridley hatte diese Botschaft für ihre Anhänger: „Jeder von euch, der unter irgendetwas leidet, geht zu einem Arzt einen Spezialisten bezahlen Lassen Sie Ihre Hormone testen, lassen Sie sich auf Allergien testen Behalten Sie den Überblick darüber, wie sich Ihr Körper anfühlt, und machen Sie sich keine Sorgen, wie ein Hypochonder zu klingen. Vom Kopf bis zu den Zehenspitzen haben wir nur einen Körper, lassen Sie uns alle dafür sorgen, dass unserer in Top rated-Zustand arbeitet, und nehmen Sie Hilfe in Anspruch, wenn es nötig ist.“

Fazit:

Antibiotika werden zur Behandlung von Endometritis eingesetzt. Wenn ein Arzt feststellt, dass Sie eine sexuell übertragbare Krankheit haben, muss möglicherweise auch Ihr Sexualpartner behandelt werden. Es ist wichtig, dass Sie alle Medikamente einnehmen, die Ihr Arzt Ihnen gegeben hat. Schwere oder komplizierte Fälle können Krankenhausruhe und intravenöse (IV) Flüssigkeiten erfordern.

Unbehandelte Endometritis kann zu schwereren Infektionen und Folgen führen. In seltenen Fällen kann es mit einer Endometriumkarzinomdiagnose verbunden sein.

Leave a Reply