September 28, 2022

Importance Health

Die Gesundheitsmeister

Die 10 wichtigsten Gründe, warum Sie nicht abnehmen – Mein Blog

3 min read

Eine Regime oder ein Routine zur Gewichtsabnahme ist leicht anzupassen, aber sehr schwer durchzuhalten. Einige wenige Glückliche, die darauf achten, an ihrer Gewichtsabnahme-Regime festzuhalten, erreichen bald ein Plateau, auf dem es keinen Gewichtsverlust mehr gibt.

Was ist der Grund dafür, dass du nicht abnimmst?

Die einfache Antwort lautet: Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, wehrt sich Ihr Körper sofort, und daher können Sie als Pattern auf Ihrer Reise zunächst einen steilen Abfall Ihres Gewichts feststellen. Aber schließlich ist dieser Gewichtsverlust entweder stagnierend oder extrem langsam.

Im Folgenden werden wir die 10 wichtigsten Gründe aufdecken, warum Sie möglicherweise nicht abnehmen, selbst wenn Sie die notwendige Initiative ergriffen haben.

Gründe, warum Sie nicht abnehmen

1. Unzureichender Schlaf:

Von einem durchschnittlichen Menschen wird erwartet, dass er mindestens 8 Stunden Schlaf bekommt. Dies trägt wesentlich dazu bei, dass Ihr Körper genau so funktioniert, wie Sie es sich wünschen.

Aber wussten Sie, dass Schlafmangel direkt proportional zu einer möglichen Gewichtszunahme ist? Daher kann unzureichender Schlaf ein Grund dafür sein, dass Sie nicht abnehmen.

2. Zu wenig Wassergehalt:

Im Durchschnitt sollten Sie täglich 2 bis 6 Gläser Wasser zu sich nehmen, um einige zusätzliche Pfunde zu verlieren. Selbst wenn Sie also Ihre Ernährung kontrollieren und eine gute Trainingsroutine einbeziehen, kann ein Mangel an Wasseraufnahme Ihren Gewichtsabnahmeprozess stoppen.

3. Inkonsistente Intervalle zwischen der Nahrungsaufnahme:

Wenn zwischen den Mahlzeiten kein ausreichender Abstand ist, verlangsamt sich Ihr Stoffwechsel. Infolgedessen verbrennt es keine Kalorien, die Sie bei Ihrer nächsten Mahlzeit zu sich nehmen, was ein Hauptgrund dafür sein könnte, dass Sie nicht abnehmen.

4. Sie haben Junk Food items nicht vollständig aufgegeben:

Während Cheat-Mahlzeiten während der Gewichtsabnahme als sehr standard angesehen werden, kann es zu einer unerwarteten Gewichtszunahme führen, wenn Sie während dieser Mahlzeiten viele verarbeitete Lebensmittel und Junk Foods konsumieren.

5. Eingeschränkte Bewegung/Aktivitäten:

Während die Ernährung einen großen Teil Ihrer Reise zur Gewichtsabnahme ausmacht, Bewegung ist ebenso wichtig. Wenn Ihr voller Arbeitsplan Sie daran hindert, aktiv zu sein, hilft dies nicht beim Abnehmen.

6. Alkoholkonsum:

Die meisten von uns verstehen die Kalorienzufuhr nicht, wenn es um Alkoholkonsum geht, und dies kann zu einem großen Dilemma auf dem Weg zur Gewichtsabnahme führen. Wenn Sie jeden Tag 3 oder mehr Getränke zu sich nehmen, wirkt sich dies auf die Menge an Gewicht aus, die Sie verlieren.

7. Stress führt zu Essattacken:

Stressbewältigung kann beim Abnehmen helfen. Es ist nicht zu leugnen, dass die meisten von uns heute ein sehr stressiges Leben führen, aber das bedeutet nicht, dass wir Pressure mit dem Fressen unserer Lieblingschips gleichsetzen müssen. Wenn wir gestresst sind, gönnen wir uns unwissentlich Chips, Eis oder Schokolade, was den Prozess der Gewichtsabnahme unterbrechen oder ganz stoppen kann.

8. Ihre Schilddrüse kann das Dilemma sein:

Die Schilddrüsen in Ihrem Körper sind für die Kontrolle Ihres Energieniveaus verantwortlich und helfen beim Abbau Ihrer Nahrungsaufnahme. Nun, wenn Ihre Schilddrüse langsam ist oder nicht wie erwartet funktioniert, könnte dies zu einer zusätzlichen Gewichtszunahme von 5 bis 10 Pfund führen.

9. Sie ernähren sich nicht ausgewogen:

Für korrekte Gewichtsabnahmepraktiken müssen Sie mehr Protein in Ihre Ernährung aufnehmen und die Kohlenhydrataufnahme reduzieren. Es ist sehr wichtig, Ihre Kalorien zu messen und auch Ihre Proteinaufnahme zu berücksichtigen, um Gewicht zu verlieren.

10. Sie haben eine Krankheit:

Manchmal stagniert Ihr Gewicht, selbst nachdem Sie alle notwendigen Schritte unternommen haben. In solchen Fällen ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen und Tests auf Erkrankungen wie PCOS, Hypothyreose und Schlafapnoe durchzuführen.

Fazit

Es ist wichtig zu beachten, dass Gewichtsverlust ein langer Prozess ist und Engagement von Ihrer Seite erfordert. Nur um den Prozess zu beschleunigen, kann die Verwendung von Steroiden oder anderen falschen Medikamenten schwerwiegende Folgen haben. Wir empfehlen dringend, sich von Experten beraten zu lassen, bevor Sie mit der Gewichtsabnahme beginnen, und eine Ernährungsdiät einzuhalten, um Ihre Ziele zu erreichen.

importancehealth.de | Newsphere by AF themes.