September 26, 2022

Importance Health

Die Gesundheitsmeister

6 effektive Möglichkeiten zur Behandlung von Arthritis-Schmerzen in der Monsunzeit

3 min read
Wie Trauer Ihre Darmgesundheit beeinflusst
Beigesteuert von: Rachana Arya

Einführung

Leiden Sie unter Arthrose? Möchten Sie wissen, wie Sie mit Gelenkschmerzen während der Regenzeit umgehen können?

Dann lesen Sie weiter, um mehr über die wichtigen Vorschläge im folgenden Artikel zu erfahren, und beginnen Sie sofort, sie zu verwenden!

Die Grundlagen der Arthritis

Arthritis ist keine einzelne Krankheit Vielmehr ist es ein Sammelbegriff für eine Vielzahl von Gelenkentzündungserkrankungen. Osteoarthritis (OA) und rheumatoide Arthritis (RA) sind zwei der häufigsten Arten von Arthritis.

Arthritis tritt am häufigsten bei Menschen über 65 Jahren auf. Sie ist auch häufiger bei Frauen als bei Männern und auch häufiger bei übergewichtigen Menschen.

Es kann zu verschiedenen Symptomen führen, darunter:

  • Schmerzen
  • Rötung
  • Schwellung
  • Steifheit
  • Begrenzte Bewegungsfreiheit

Wenn Sie an Arthritis leiden, stellen Sie möglicherweise fest, dass die Schmerzen in den Gelenken mit den Jahreszeiten schwanken.

Es wird noch erforscht, warum dies geschieht oder ob es überhaupt einen Zusammenhang zwischen den beiden gibt.

Anekdotische Daten von Arthritispatienten sind jedoch eindeutig: Bestimmte Wetterbedingungen können arthritische Schmerzen sicherlich verschlimmern oder bessern.

Die Arthritis-Wetter-Verbindung

Es gibt viele Beweise dafür, dass Arthritis-Schmerzen von der Monsunzeit beeinflusst werden.

Viele Arthritis-Kranke erleben verstärkte Symptome vor und während Regentagen.

Kaltem, regnerischem Wetter geht häufig eine Druckminderung voraus.

TSeine Druckminderung kann dazu führen, dass sich zuvor gereiztes Gewebe ausdehnt und die Schmerzen verstärkt.

Wenn Sie an Arthritis leiden, müssen Sie während der Regenzeit besonders vorsichtig sein, da Sie während des Monsuns möglicherweise schmerzempfindlicher sind.

Sie können erhöhte erleben Entzündung eines oder mehrerer Gelenke sowie Schmerzen und Steifheit.

Außerdem kann die morgendliche Gelenksteifheit während der Regenzeit häufiger auftreten und Ihre Gelenke scheinen weniger beweglich und flexibel zu sein.

Trainiere täglich

Wenn Sie an Arthritis leiden, sollten Sie sich täglich körperlich betätigen, um Ihre Gelenke beweglich zu halten.

Gelenkschonende körperliche Aktivität – wie Gehen, Radfahren, Dehnen, Tanzen oder vielleicht Yoga – kann helfen, Arthritisschmerzen zu lindern.

Schwere Trainingseinheiten sollten vermieden werden, insbesondere wenn Sie an chronischer Arthritis leiden, da sie Gelenkschmerzen und -verletzungen verursachen können.

Verwenden Sie heiße und kalte Kompressen

Ärzte und Physiotherapeuten empfehlen oft eine Wärme- und Kältetherapie, um die schmerzenden oder steifen Gelenke und Steifheit während der Regenzeit zu lindern und die Beweglichkeit zu erhöhen.

Beide Methoden zusammen werden häufig kombiniert, um Arthritisschmerzen vorübergehend zu lindern.

Vermeiden Sie die Verwendung von Klimaanlagen

Da die Temperatur eine wichtige Rolle im Schmerzlinderungszyklus spielt, kann die Verwendung einer Klimaanlage einige der Symptome von Arthritis verschlimmern und die Schmerzbehandlung erschweren.

Verschiedene Studien haben herausgefunden, dass die Raumtemperatur relativ niedrig wird, wenn die Klimaanlage über einen längeren Zeitraum eingeschaltet ist, was zu Gelenkschmerzen führt, die mit der Zeit rheumatisch werden können.

Viel Wasser trinken

Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist für den Umgang mit Gelenkschmerzen während der Regenzeit unerlässlich.

Das Trinken von viel Wasser trägt zur Erhaltung der Gelenkflexibilität bei und reduziert Entzündungen.

Ernähren Sie sich ausgewogen

Entzündungshemmende Produkte müssen in Ihre Ernährung aufgenommen werden. Tomaten, Olivenöl, grünes Blattgemüse wie Spinat und Grünkohl, Vollkornprodukte, mageres Eiweiß, Nüsse, Bohnen, Eier, Joghurt, Avocados, Beeren, Brokkoli, Leinsamen, Lachs, Karotten, Ingwer, Walnüsse, Ananas, Kurkuma und Sellerie sind alles gute Entscheidungen.

Vermeiden Sie verarbeitete, Junk- und Konserven sowie Alkohol und Rauchen.

Nehmen Sie eine warme Dusche

Während des Monsuns ist ein warmes Negative eine der besten Möglichkeiten, Schmerzen zu behandeln und steife, angespannte und schmerzende Muskeln zu entspannen.

Untersuchungen haben gezeigt, dass eine Warmwassertherapie bei allen Arten von Arthritisschmerzen Wunder wirkt.

Dies liegt daran, dass die Wärme des Wassers die Durchblutung verbessern und entzündliche Chemikalien in Ihren Gelenken lösen kann, die Arthritis-Symptome verursachen.

Abschließende Gedanken

Jeder ist unterschiedlich vom Wetter betroffen. Es könnte den Anschein erwecken, den Unterschied in der Welt zu machen, oder es könnte überhaupt keine Wirkung haben.

Wenn Sie beobachten, dass sich Ihre Beschwerden mit dem Wetter ändern, sollten Sie Ihren Arzt zu Techniken zur Behandlung von Beschwerden konsultieren.

Um eine Verschlechterung der Symptome zu verhindern und die Auswirkungen von Arthritis zu verringern, sollten Sie sich bei Auftreten der oben genannten Symptome einer frühen Diagnose unterziehen.

Buchen Sie noch heute den Arthritis-Take a look at!

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal gelesen!

importancehealth.de | Newsphere by AF themes.